Touristische Regionalplanung in Peru

Dr. Reto J. Schneider (Bern/Frankfurt a. M.)

The Tourist Review

ISSN: 0251-3102

Publication date: 1 February 1968

Abstract

Der Verfasser des nachstehenden Artikels weilte von Mitte 1966 bis Ende 1967 in Peru, wo er sich als betriebs‐ und volkwirtschaftlicher Berater von staatlichen Fremdenverkehrsinstitutionell vor allem mit Fragen der touristischen Entwicklungsplanung auseinanderzusetzen hatte. In dieser Eigenschaft arbeitete er auch mit einer peruanischen UNESCO‐Kommission zusammen, die es sich zur Aufgabe gesetzt hatte, die archäologisch wie landschaftlich äusserst interessante Region Machu Picchu‐Cuzco‐Puno im peruanischen Andenhochland touristisch zu entwickeln. Der Autor fand Gelegenheit, sich in praktischer Arbeit mit den Problemen einer regionalen touristischen Planung vertraut zu machen. Seine dabei gesammelten Erfahrungen seien im nachstehenden Bericht erläutert.

Citation

Schneider, R. (1968), "Touristische Regionalplanung in Peru", The Tourist Review, Vol. 23 No. 2, pp. 56-64. https://doi.org/10.1108/eb059943

Download as .RIS

Publisher

:

MCB UP Ltd

Copyright © 1968, MCB UP Limited

Please note you might not have access to this content

You may be able to access this content by login via Shibboleth, Open Athens or with your Emerald account.
If you would like to contact us about accessing this content, click the button and fill out the form.
To rent this content from Deepdyve, please click the button.